Bis Ende September ist die beste Zeit um Aprikosenbäume zu schneiden. Die Wundre…


Bis Ende September ist die beste Zeit um Aprikosenbäume zu schneiden.
Die Wundreaktion ist noch gut und das starke Wachstum der Bäume wird gebremst. Da Aprikosen eine etwas schlechtere Wundreaktion zeigen, sind hier besonders auch Wundverschlussmittel auf Naturharzbasis von Vorteil. Sie verhindern das Eintrocknen des Wundrandes und verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit.
Ebenfalls gut für das Verwachsen der Wunden ist ein Schnitttermin Ende Winter Anfang Frühling (ca. bis Anschwellen der Blütenknospen). Das Wachstum wir dann aber stark angeregt, was bei den ohnehin stark wachsenden Aprikosen schnell zu großen Bäumen führt. Am besten eher größere Partien entfernen, damit Licht in die Krone kommt😎. Hier starker Rückschnitt am Beispiel einer Hohlkrone. Wundverschluss mit Schacht Baum-Pflaster 🙂.